Matthias Hübsch

Finanzberatung für Akademiker und Unternehmen/r

 0172 295 11 53

Gesundheitsvorsorge

Förderung der Gesundheit

Gesunde und motivierte Mitarbeiter wünscht sich jedes Unternehmen. Die Anzahl der Fehltage - aufgrund von Krankschreibungen - kosten hingegen Umsatz und Personersatzkosten. Mithilfe erweiterter Sozialleistungen können Unternehmen dieses Ergebnis positiv beeinflussen. 

Die meisten Angestellten in Deutschland sind in einer gesetzlichen Krankenkasse versichert. Leider bietet der Leistungskatalog der Krankenkasse keine umfangfreiche Vorsorge/Prophylaxe an, noch werden alle sinnvollen Behandlungen und Hilfsmittel erstattet.

Beispielhaft die fehldende oder nur geringen Kostenübernahme zu Sehhilfe, Zahnersatz und Prophylaxe. Doch auch normale Vorsorgeuntersuchungen werden oft vernachlässigt. 

Private Zusatzversicherungen werden aus Kostengründen oder nicht optimalen Gesundheitszustands nicht erzielt. 

HIer können Arbeitgeber Ihre Mitarbeiter untersützen. Ein Baustein  "Gesundheitsleistungen" bietet optische und gesundheitsfördernde Verbesserung für alle Mitarbeiter an. Letztlich profitiert auch das Unternehmen von diesen Gesundheitsleistungen.,  

Die Abwicklung erfolgt natürlich außerhalb des Unternehmens, direkt zwischen Mitarbeiter und Arzt/Versicherung.

Nebenstehend ein Beispiel für einen ersten Baustein Gesundheitsleistungen.

Ein Individuell abgestimmtes Vorsorgepaket wäre das Ziel. 

Tipp: Auch Stellenanzeigen werden durch echte wertvolle Sozialleistungen im Unternehmen deutlich aufgewertet. 

Tel. 0172 295 11 53

 


 
Schließen
loading

Video wird geladen...